Schöne Sprüche

Das Leben in all seiner Unergründlichkeit feiern heißt nicht über das Dunkle hinweggehen, heißt nicht wegschauen – es heißt dem Hellen vertrauen, dem Zarten, wie auch dem Wilden in uns, heißt Fäden zu spinnen immer wieder von Herz zu Herz.

Dr. Marianne Stifel und Reinhard Kuchenmüller


Ideale sind wie Sterne. Man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich nach ihnen orientieren.

Carl Schurz


Es gibt ein Bleiben im Gehen, ein Gewinnen im Verlieren, im Ende einen Neuanfang.

Aus Japan


Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem kleinen Schritt.

Japanische Weisheit


Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Andre Gide


Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen.

Friedrich Nietzsche


Let us be grateful to people who make us happy, they are the charming gardeners who make our souls blossom.

Marcel Proust


Selig ist der Mensch, der nichts zu sagen hat und davon absieht, diese Tatsache durch Worte zu beweisen.

George Eliot


Wie glücklich würde mancher leben, wenn er sich um anderer Leute Sachen so wenig bekümmerte als um seine eigenen.

Georg Christoph Lichtenberg


Ein bißchen Güte von Mensch zu Mensch ist besser als alle Liebe zur Menschheit.

Richar Dehmel


Wir erwarten vom neuen Jahr immer das, was das alte nicht gehalten hat. Dabei sind wir es doch selbst, die das Jahr gestalten.

Peter Amend (Franziskaner)


Die Theorie bestimmt was wir beobachten können.
Albert Einstein


Ordnung ist des Himmels oberstes Gesetz.
Alexander Pope


Der Sinn, den man ersinnen kann, ist nicht der ewige Sinn;
der Name, den man nennen kann, ist nicht der ewige Name.
Tao Te King


Wer Gutes tun will, tue es in kleinsten Schritten; das allgemeine Gute ist die Ausrede der Patrioten, Politiker und Schurken. Samuel Butler


Nur wer den Garten sorglich pflegt, weiß auch, daß er ihm Früchte trägt. Alte Bauernweisheit

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka


Was wir einen Anfang nennen, ist nicht selten ein Ende. Und einen Schlußpunkt zu setzen bedeutet häufig zugleich einen Neubeginn. So ist das Ende unser Ausgangspunkt.
T.S.Eliot


Mensch, was außer dir, das gibt dir nicht den Wert,
das Kleid macht nicht den Mensch, der Sattel nicht das Pferd.
Angelus Silesius


Mensch, geh nur in dich selbst,denn nach dem Stein der Weisen
darf man nicht allererst in fremde Länder reisen.
Angelus Silesius


Ich glaube, dass unsere Welt weder heil noch heillos, sondern heilbar ist, heilbar durch gemeinsame Arbeit an jenem Weltfrieden, der kein frommer Wunschtraum bleiben dar.
Der Jude Pinchas Lapide


Die Erwartungen der anderen sind die Erwartungen der anderen.


“Unglücklich das Volk, das Helden braucht!”
Bert Brecht


The only man I know who behaves sensibly is my tailor; he takes my measurements anew each time he sees me. The rest go on with their old measurements and expect me to fit them.
George Bernard Shaw


Ein Mensch erhofft sich fromm und still,
daß er einst das kriegt was er will.
Bis er dann doch dem Wahn erliegt
und schließlich das will, was er kriegt.
Eugen Roth


Die großen Taten der Menschen sind nicht die, welche lärmen.
Das Große geschieht so schlicht wie das Rieseln des Wassers,
das Fließen der Luft, das Wachsen des Getreides.
Adalbert Stifter


Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben, das wird die rechte Form dem Geiste geben.
Goethe


Wär`auch ein böser Mensch gleich einer lecken Bütte, die keine Wohltat hält; dem ungeachtet schütte – sind beides, Bütt`und Mensch nicht allzu morsch und alt – nur deine Wohltat ein. Wie leicht verquillt der Spalt!
Gotthold Ephraim Lessing


Nichts mehr als nichts wiegt eine Schneeflocke, aber mit der 7498256. Schneeflocke brach der Zweig. Vielleicht fehlt nur eine Stimme zum Frieden in der Welt.
V. Caspari


Das Bekannte überhaupt ist darum, weil es bekannt ist, noch nicht erkannt.
G.W.F. Hegel


Zur Freundschaft gehört: dass wir einander gleichen, einander in einigem übertreffen, einander in einigem nicht erreichen.
Jean Paul


Nicht müde werden – sondern dem Wunder – leise – wie einem Vogel – die Hand hinhalten.
Hilde Domin


Der Mensch ist des Menschen Medizin.
Dr. Walther H. Lechler


Und wo die Herzen weit sind, da ist auch das Haus nicht zu eng.
Johann Wolfgang v. Goethe


Sich füreinander zu erwärmen, ist eine überaus menschenfreundliche Energie.
Ernst Ferstl


Sich Sorgen zu machen nimmt dem morgigen Tag nicht seinen Kummer – es nimmt dem heutigen seine Stärke.
Corrie ten Boom


Es geht darum das Feuer zu hüten und nicht die Asche aufzubewahren.
Papst Johannes XXIII


Hör auf das, was du weißt statt auf das, was du fürchtest.
Richard Bach


Einige Menschen kommen in unser Leben und verblassen schnell wieder, andere bleiben für eine Weile und hinterlassen Abdrücke auf unseren Herzen – und wir sind nie wieder wie zuvor.


Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, so hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Abschiedsgruß eines der Widerstandskämpfer vom 20. Juli 1944)


Wer mit sich selbst schlecht umgeht, wem kann der gut sein? Denk also daran: Gönne dich dir selbst.
Bernhard von Clairvaux


Um etwas zu begreifen, müssen Lust und Freude da sein. Unsere Verstandeskräfte wachsen und bringen ihre Früchte nur in der Freude.
Simone Weil


Tu deinem Leib etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Theresa von Avila


Das Beste, was Du für einen Menschen tun kannst, ist nicht etwa, deinen Reichtum mit ihm zu teilen, sondern ihm seinen eigenen zu zeigen.
Benjamin Disraeli


Du bist die Aufgabe. Kein Schüler weit und breit.
Franz Kafka


Ein Freund ist jemand, der die Melodie deines Herzens hört und sie dir vorsingt, wenn du sie vergessen hast.


Die Vielheit der Kulturen und die Vielheit der Religionen ist der Reichtum im Garten des Menschlichen.
Carl-Friedrich von Weizsäcker


Es geht nicht darum zu verstehen, wie das Hirn funktioniert, sondern darum, sein Hirn zu benutzen, um zu verstehen, wie das Leben funktioniert, oder besser: Wie schön und kostbar es ist, eine Zeit lang lebendig zu sein.
Prof. Dr. Gerald Hüther (Hirnforscher)


Das Bekannte überhaupt ist darum, weil es bekannt ist, nocht nicht erkannt.
G.W. Hegel


Emotionaler Widerhall, nicht rationale Einsicht stimmten mich um.
Paul Feyerabend


Ich liebe mir den heitern Mann
Am meisten unter meinen Gästen;
Wer sich nicht selbst zum besten haben kann,
Der ist gewiss nicht von den besten.
J.W. Goethe


Es bildet ein Talent sich in der Stille,
sich ein Charakter in dem Strom der Welt.
J.W. Goethe


Die Liebe ist der Endzweck der Weltgeschichte -
das Amen des Universums
Novalis


Es gibt Glückspilze, die fallen hin und finden noch was.
aus Afrika


Hinfallen ist keine Schande, nur Liegenbleiben.
aus Afrika


Je mehr ein Mensch des ganzen Ernstes fähig ist, desto herzlicher kann er lachen.
Arthur Schopenhauer


“Eigentlich bin ich ganz anders, doch ich komme so selten dazu”
Ödön von Horvath


Alle Gelegenheit, glücklich zu werden hilft nichts, wer den Verstand nicht hat, sie zu Johann Peter Hebel “Drei Wünsche”


Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten ihrer Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient.
Benjamin Franklin


Nicht weil es schwer ist fängst Du nicht an, weil Du nicht anfängst ist es schwer.
Seneca


Was wir sind ist Gottes Geschenk an uns, was wir aus uns machen ist unser Geschenk an Gott.
Sprichwort aus Dänemark


Zur Liebe gehört, dass sie einen Menschen da aufsucht, wo er ist, und nicht dort, wo man ihn schon haben möchte.
Adolf Köberle


Life is what happens to you while you’re busy manking other plans.
Unbekannt


Nichts in der Welt kann den Menschen so unglücklich machen, als bloß allein die Furcht. Das Übel, das uns trifft, ist selten oder nie so schlimm wie das, was wir befürchten.
Friedrich Schiller


Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt endlich wissen, was Frieden heißt!
Jimmi Hendrix


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat.
Marie von Ebner/Eschenbach


Liebe Menschen im Leben zu haben, macht den Reichtum des Daseins aus.
Albert Schweitzer


Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.
Jean Paul


Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen.
Anais Nin


Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu tragen, dass, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht.
J. W. Goethe


Was immer du kannst oder träumst zu können, beginne. Im Mut steckt Genie, Macht und Zauber.
J. W. Goethe


Die Zukunft gehört jenen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.
Eleonore Roosevelt


Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird.
Ich weiß nur, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll.


“Als die ersten Missionare nach Afrika kamen, besaßen sie die Bibel und wir das Land. Sie forderten uns auf zu beten. Und wir schlossen die Augen und beteten. Als wir sie wieder öffneten, hatten wir die Bibel und sie das Land.”
Desmond Tutu


Ich hatte in meinem Leben viele Probleme. Die meisten davon sind nie eingetreten.
Mark Twain


Zur Liebe gehört, dass sie einen Menschen da aufsucht, wo er ist, und nicht dort, wo man ihn schon haben möchte.
Adolf Köberle


Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln


Cornelia zu einer anderen Teilnehmerin während der Rückmeldungsrunde:
„Ich weiss ja nicht wie alt Du bist, aber Du siehst auf jeden Fall jünger aus.“


Eins der Geheimnise eines erfüllten Lebens ist die Fähigkeit,
aus den Zitronen des Lebens eine gute Limonade zu machen.
Unbekannt


Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat,
egal wie es ausgeht.
V. Havel


Gott hat Achtung vor mir, wenn ich arbeite,
aber er liebt mich, wenn ich singe.
Rabindranath Tagore


Es ist die Freude an der das Kind gesunden kann.
Helmut Katin


Eine tiefe Beziehung kann nur lange halten,
wenn sie täglich neu begonnen wird.
Ernst Forste


Es ist an der Zeit, die Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben.
Quelle unbekannt


Wenn es nur eine einzige Wahrheit gäbe,
könnte man nicht hundert Bilder über dasselbe Thema malen.
Pablo Picasso


Wenn Du loslässt, was in Dir ist, wird es Dich freimachen;
wenn Du festhälst, was in Dir ist, wird es Dich zerstören.
Zen-Sprichwort


Man fällt nicht, weil man schwach ist, sondern weil man meint stark zu sein. Jüdisches Sprichwort


Habe keine Angst, große Schritte zu tun, wenn solche angesagt sind.
Einen Abgrund kann man nicht mit zwei kurzen Schritten überqueren.
David Lloyd George


Nicht weil es schwer ist fängst Du nicht an,
weil Du nicht anfängst ist es schwer
unbekannt


Work like you don`t need the money,
love like you`ve never been hurt,
and dance like nobody is watching.

Bonding Psychotherapie
seit 1978

Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft
für Bonding Therapie e.V.