Gästebuch

Kuscheldecke

Lieber Fabian,ich muß so lachen - da war sie ja gut aufgehoben und ist vielleicht auch für dich kuschelig gewesen, die Decke! Sie ist es tatsächlich, danke für die Post aus Wien. Liebe Grüße von Odette

zurück in Wien ...

hallo,

bin mit lachenden Augen zurück in Wien angekommen. War ein wunderschönes sehr klärendes Wochenende! Danke, danke, danke euch allen ...
Gut gelacht habe ich auch vor der Abfahrt heute früh, als ich vorerst erschrocken eine gewisse Gemeinsamkeit mit Anke feststellen musste: ich nehme stark an liebe Odette, dass die Decke die ich aus meinem Kopfpolsterbezug gezogen habe deine schokoladenbraune Kuscheldecke ist. Habe sie mit einem Zettel drauf liegen lassen.
Entschuldige bitte ;)
Hier ein Link zum Foto zwecks Verifizierung.

http://3.ly/NzCG

wünsche euch allen eine schöne Zeit, vielleicht sieht man sich ja wieder Mal.

The day after

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Sagt der Fuchs zum kleinen Prinzen....
Es ist eine kostbare Erfahrung, mit dem Herzen der Menschen gesehen zu werden, es ist wundervoll heilsam sich selber mit einem liebenden Herzen zu sehen. Es ist erstaunlich wie schön manche Frösche sind, wenn ich sie mit dem Herzen ansehe - selbst wenn sie es selber noch nicht sehen.
Dankbar erinnere ich mich an das Wochenende mit heilsamen Begegnungen und mit schönen Menschen.
Schöne Grüße und vielleicht auf Bald
Elke (elmi1604-ät-gmx.de)

Mitfahrtgelegenheit (4.-6. Februar)

Hallo, falls jemand aus der Umgebung von Stuttgart (Tübingen) mit dem Auto fährt und mich mitnehmen könnte, würde ich mich sehr drüber freuen.

Kontakt: 0179-6886690 oder eqvis81[at]hotmail.com

An alle anderen: freue mich schon auf neue Menschen und Erfahrungen!

Bis bald,
Mayra

Neues Jahr

Ich möchte Euch allen für den schönen Silvesterworkshop danken.
Er hat mir einmal mehr gut getan, auch wenn alte Geschichten jetzt spürbar da sind.

Danke, dass Ihr Zeugen ward.

Liebe Grüsse Verena

guts Neues u. Geschenk an Gott

Ein gutes Neues zum Jahresbeginn 2011 der ganzen
Kraichgaufamilie von Berthold.
und als kl.Geschenk ein Sprichwort aus Dänemark:
"Was wir sind, ist Gottes Geschenk an uns,
was wir aus uns machen können, ist unser
Geschenk an Gott"

Herzliche Neujahrsgrüße

an Euch ihr lieben Menschen. Auch ich kann mich Ronny anschliessen, neue Möglichkeiten des Kontakts zeigen sich im Alltag - das ist wunderbar!
Für 2011 wünsche ich Euch allen eine erfüllte und bonding- reiche Zeit, grins!

Herzlichst Erika

Neujahrsgrüße

Auf diesem Wege, Euch liebe Julia und lieber Jeff, und allen Menschen denen ich im Zentrum begegnen durfte, einen guten Start ins neue Jahr. Danke das es Euch und diesen Ort gibt, wo Heilung und Veränderung geschehen kann. Ich kann sie in meinem Leben sehn und spüren. Vielen Dank und allen ein sinnvolles 2012.
Euer Ronny Ringo

Weiterentwicklung

Liebe Julia, lieber Jeff,
vor einigen Jahren habe ich bei euch die Donnerstagsgruppe besucht und 3 mal war ich mit euch in Portugal. Ich konnte das Gelernte gut in mein Leben integrieren. Meine Dauersingledasein ist schon längst vorbei, privat und beruflich geht es mir sehr gut. Danke für eure liebevolle Begleitung in einer Zeit, in der ich diese Begleitung gebraucht habe.
Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2011
Sabine Haberkern

Weihnachten...

(M)eine kleine Weihnachtsgeschichte…

Nach vielen Jahren Selbsterfahrung im ZiK, und den vielen Updates zum Programm Leben/EGON/1.0 läuft das Leben so weit und so gut… meistens.

Doch manchmal - in Stresssituationen z.B. wie „Weihnachten mit Nebenwirkungen“ - zickt es gewaltig, schlägt Purzelbäume und bringt mächtig viel zusätzlichen Stress in die Stresssituation.

Dann fällt mir plötzlich ein, dass es mal wieder an der Zeit ist, dass neueste Update -inzwischen Leben/EGON/71.0 - zu installieren.

Sch… nun läuft nichts mehr!!!

Beim Versuch Leben/EGON/71.0 zu installieren ist der PC abgestürzt, und er lässt sich nicht mal mehr hochfahren… Sch… Sch… !!!

Also ins Notprogramm gehen, und erst mal Leben/EGON/1.0 deinstal-lieren, und nicht wie zuvor, einfach überschreiben.

Mist… es lässt sich nicht deinstallieren, es scheint, dass dazu spezielle Uninstaller benötigt werden.

Aber welche?

Ich stehe auf dem Schlauch.

Ausserdem scheint sich auch noch ein Trojaner eingenistet zu ha-ben… MIST.

Also alle auffindbaren Dateien, die zu Leben/EGON/1.0 gehören, von Hand löschen, den Registry Cleaner benutzen, alle Verknüpfungen löschen.

Nochmals versuchen Leben/EGON/71.0 zu installieren.

Sch… nicht mit dem vorhanden Betriebssystem kompatibel.

Neues Betriebssystem downgeloaden, und sofort installieren, bzw. versucht zu installieren.

SCH… Hardware völlig überaltet, Speicherkapazität viel zu gering, Ar-beitsspeicher zu klein, Prozessorfrequenz zu niedrig.


MayDay MayDay MayDay MayDay MayDay MayDay MayDay


Ich wünsche allen ein FROHES FEST und für das NEUE JAHR, dass viele Träume und Wünsche in Erfüllung gehen… und wenig Stress mit dem „Programm-Update“.

Egon

Biete MfG

zur Weihnachtsgruppe von Thüringen über Fulda, Würzburg. Zu zweien ists einfach schöner. diefarbeblau[at]web.de (korrigiert)

merkwürdig

Merkwürdig: ich bin seit über einer Woche von einer heiteren Gelassenheit, wie ich sie noch nie gekannt habe. Auch schrecklichstes Novemberdunkel und Dauerregen haben dem nichts anhaben können. Ich spüre ganz intensiv: ich lebe und es ist gut so. Erstaunlich!

Bin schon beinahe etwas ratlos, dass es mir schlichtweg gut geht.

Schließe mich Erika an: DANKE liebe MitbonderInnen, danke Julia und Jeff!!

Übrigens, Arnd, vermutlich hat Johann ganz einfach super Mattenerlebnisse gehabt und das Ganze hat (fast) nichts mit Dir zu tun...

"Sich Sorgen zu machen nimmt dem morgigen Tag nicht seinen Kummer - es nimmt dem heutigen seine Stärke." (Corrie ten Boom)

In diesem Sinne grüßt herzlich

Gerhard





Nachtrag

1. Habe das Gefühl, dass mein Sohn seit dem Wochenende viel kuscheliger drauf ist - oder ich? oder wir? :-)
2. Habe seit Montag Fieber...ich hoffe nur, dass das kein Gruppenvirus war!

leichter Nebel

Etwas im Nebel habe ich mich von Euch verabschiedet und gesagt, dass es vermutlich mein letzter Workshop sei. Kann ja sein - ich möchte mir trotzdem die Option offen halten wiederzukommen. Wer weiß schon welche Aufgaben noch auf mich warten?
Ich verdanke den Workshops so viele Veränderungen in meinem Leben!
Danke an alle, denen ich im Kraichgau jemals begegnet bin und dass ich zu jeder Zeit so sein durfte, wie ich bin.
Herzliche Grüße Erika

Sehnsucht

"In der Größe unserer Sehnsucht liegt die Größe unseres Lebens!" (Autor mir unbekannt)

In diesem Sinne grüßt herzlich

Gerhard

schön wars ...

Es war wiedermal ein ganz wunderschönes Wochenende bei / mit euch allen. Ein ganz herzliches Danke und eine sanftschmelzende Umarmung aus Wien!

alles Liebe

Fabian

fabian.polzer ät gmail.com

Schön voll

Liebe Mit-Bonder vom Wochenende,
Ich bin noch ganz gefüllt mit Wärme und Nähe, der kleine Arnd muß nicht mehr allein sein, sondern hat ganz unverschämt viel aufgetankt und kann jetzt als großer starker Mann für sich sorgen. Das ist toll. Danke für diese wohltuende Zeit.

Auch der Herbst hat noch warme Tage

November ist ja der Trauermonat. Die Bäume verlieren ihre Blätter, es ist grau, es regnet, es wird kalt. Und gleichzeitig strahlt die Welt in warmen Farben wie sonst nie. Und manchmal scheint die Sonne auf die Haut. Und mancher Orts wird noch Ernte eingefahren...
Würde ein Baum niemals seine Blätter abwerfen, könnten im Frühling keine neuen wachsen!
Es war mein zweiter Workshop im Herbst bei Euch. Wunderbar warm, trotz Regen. Mit einem Lächeln im Gesicht und meinen Gedanken bei Euch frage ich mich, wie sich wohl ein Workshop im Frühling anfühlen mag.
Danke für alles!
Elke (mit den längeren Haaren) - achso, für die, welche mögen: elmi1604-ät-gmx.de

Angst gibt Kraft

Lieber Jeff - Danke für Euren Workshop! Du hattest davon gesprochen, wie auch die scheinbar "negativen" Emotionen Wut, Schmerz und Angst Kraft zum Handeln geben können. Zum Thema Angst fand ich einen interessanten Beitrag:

wissen.spiegel.de/wissen/image/show.html?did=74184597&aref=image044/2010/10/09/CO-SP-2010-041-0166-0176.PDF&thumb=false

Kleine Indianerin an große Indianerin

Hallo Barbara. Würdest Du bitte mit mir Kontakt aufnehmen? Mail siehe unten. Umarmung, M.

PS. zu Mfg:

Meine Email ist irgendwie nicht eingetragen worden. Also hier nochmal, damit ihr mir auch schreiben könnt: georgiam-ät-gmx.net

Mfg

Suche Mitfahrgelegenheit aus dem Raum Stuttgart zum Oktoberworkshop am nächsten Wochenende.

Ein Tropfen meldet sich zurück

An Jeff und Julia:

"Wahrhaft große Lehrer sind solche die sich daran erfreuen ihre Schüler dabei zu beobachten wie diese ihnen über den Kopf wachsen." Die Freude die Ihr dabei habt, ist gestern sehr deutlich geworden. Gerd hat Recht. DANKE!

Für die Gruppe:
Seit ich weiß, dass mein Name "Die Wunderbare" bedeutet, ist immer wieder etwas komisch jemanden zu sagen, dass er/sie "wunderbar" ist. Es ist als würde ich sagen "Du bist ich". Tatsächlich ist es aber doch so: was ich an Dir nicht mag, mag ich an mir nicht, was ich an Dir mag, mag ich an Dir. Je mehr ich mich selbst wunderbar fühle, desto mehr kann ich mich an den wunderbaren Menschen an meiner Seite erfreuen. Ich fühle mich Teil eines Ganzen und super wohl mit meiner Einsamkeit. Seltsam und neu, aber sehr schön.

"Der Tropfen weiß, dass er ein kleiner Teil der Ozean ist, er vergisst aber oft, dass der Ozean ein Teil von ihm ist"

(An die original Zitate kann ich mich nicht erinnern, also frei nachempfunden).

Liebe lange Umarmung,
m_a_y_r_a(AT)live.de

Fotos

Lieber Thomas, ich würde mich freuen wenn du mir Fotos schickst, die du von mir gemacht hast (oder auch andere vom Sommerworkshop). Meine Adresse: sarang21atgmx.de. Ich bin nach wie vor (meistens) voller Energie und nehme das Leben leichter als früher. Danke euch allen vom Sommerworkshop und ein Riesen-Danke an Julia und Jeff. Liebe Grüße, Gitta

Suche

Lieber Kersten, ich habe die falsche Tel.-Nr. von Dir, würde Dich gern erreichen. Gruß, Reinhard. diefarbeblau[at]web.de

Bonding Psychotherapie
seit 1978

Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft
für Bonding Therapie e.V.